bis zur Abstimmung

Baujahr: 2017 Architekt: KURIARCHITEKTEN Ort: Zell im Wiesental
Das Pfarrhaus in Zell i. W. ist 200 Jahre alt und wurde zuletzt 1962 saniert.
Das denkmalgeschützte Gebäude hat sein Gesicht völlig verändert; sowohl innen als auch außen präsentiert es sich in Farbe und Gestaltung so ansprechend, dass sämtliche Widrigkeiten der letzten Jahre nicht mehr ins Gewicht fallen.
Die ursprüngliche Harmonie und Schönheit des Gebäudes kommen nach der Sanierung wieder zum Tragen.
Der Sandstein wurde saniert und der ursprüngliche Zustand der Türen herausgearbeitet.
Im Inneren kamen nach Entfernung des PVC-Belags die ansprechenden Fliesen aus vergangenen Zeiten wieder zum Vorschein. Im Besprechungsraum und den Büros des Pfarramtes verbindet sich Altes und Neues harmonisch miteinander.

Zurück