bis zur Abstimmung

Baujahr: 2013 Architekt: schaudt architekten bda Ort: Gemeinde Allensbach Ortsteil Hegne
Der Bade- und Campingplatz liegt an einem sehr attraktiven und naturverbundenen Standort am Ufer des Gnadensees, an der historischen Blickachse vom Kloster Hegne zur Kirche Sankt Georg auf der Insel Reichenau, direkt angrenzend an ein großräumiges Natur- und Landschaftsschutzgebiet. Die beiden Neubauten werden daher äußerst behutsam und reduziert in die wertvolle Landschaft beidseitig der historischen Blickachse als kompakte Baukörper mit mäßiger Höhenentwicklung eingefügt. Die Baukörper nehmen sich gestalterisch und baukörperlich bewusst zurück und geben somit Raum der Natur, dem Bodensee, dem traumhaften Landschaftspanorama und den zahlreichen Gästen - weniger ist mehr. Der vorgelagerte grüne Screen vermittelt zwischen Gebäude und Landschaft - Gebäude treten in Symbiose mit der Natur .

Zurück