bis zur Abstimmung

Baujahr: 2019 Am Projekt beteiligte Unternehmen: Holzbau Göppert, Franz Schaufler, Holzmanufaktur Ch. Burkard, Sanitär und Heizung Tobias Kempf, Stuckateur Günther Kaiser, Architekt: Historicus GbR Katja May, Nils Chillon, Thilo Chillon Ort: 77866 Rheinau
Die ehemalige Gaststube mit Historie und Charakter. Die Theke wurde zu einer Küche, die Schränkchen restauriert, gängig gemacht und die Regale zu Auszugschubladen umfunktioniert. Die Ansicht der Theke wurde zu 100% erhalten. Die alten Fenster geben den Durchblick, sowie die Oberlichtern aus den alten Fenstern lassen die Innenwände leicht erscheinen. Die Ramen wurden aus Weisstanne hergestellt.
Die hist. Fenster nach heutigem Standard nachgebaut und eingesetzt.
Die Lignotrend Akkustikwand aus Weisstanne absorbiert den Schall und gibt dem Raum eine tolle Atmosphäre. Massiver Holzboden aus Douglasie rundet das Wohndesign ab. Die in der Gaststube vorhandenen Bauteile wurde in die Wohnung integriert. Manchmal bracht es nur wenig um groß herauszukommen.

Zurück