bis zur Abstimmung

Baujahr: 2020 Architekt: ERNY Architektur Ort: Rust
Mit der neuen Rheingießenhalle wurde ein weiterer Baustein im zukünftigen Bürgerpark am östlichen Dorfkern von Rust verwirklicht. Der Baukörper setzt sich aus zwei prägnanten traditionellen und regionalen Elementen zusammen. Einem eingeschossigen massiven Sockel sowie einer aufgesetzten Fachwerkkonstruktion aus Holz. Die blendfreie Verglasung läßt die Holzkonstruktion nur erahnen. Bei abendlicher Nutzung strahlt sie fernwirksam.
Im Innenraum schaffen neben Holz und Beton warme natürliche Farben eine angenehme Atmosphäre für Veranstaltungen und Sport.
Mit ihrer Architektur und mit moderner Technik realisiert das Gebäude ein durchdachtes energetisches Konzept, das ein angenehmes Raumklima mit außergewöhnlicher Raumakustik und hohem Tageslichtanteil für die Schul- und Sportnutzung schafft.

Zurück