bis zur Abstimmung

Baujahr: 2018 Am Projekt beteiligte Unternehmen: Greschik + Falk, Berlin Architekt: Christoph A. Geisel, Lörrach Ort: Lörrach
Doppelhaus mit 3 Wohneinheiten und einem Büro. Kostenoptimierte Bauweise aus (sichtbaren) Betonfertigteilen mit außen liegender Dämmung. Fassade größtenteils in einheimischer Douglasie, in traditioneller japanischer Art und Weise angekokelt, um diese widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse zu machen. Innenausbau, Oberflächen, Böden und Möbel wurden in handwerklich einfacher Art und Weise geplant, um viel Eigenleistung einzubringen. Dazu wurde viel heimisches Holz oder Recycling-Holz von der Baustelle genutzt.
Auf Holzschutzmittel und Lösungsmittel wurde innen möglichst verzichtet.
Das Energiekonzept verzichtet auf viel Technik: Die Südausrichtung hilft, die Sonnenwärme zu nutzen und der wasserführende Kamin im Wohnzimmer bereitet Warmwasser und füttert die Fussbodenheizung.

Zurück