bis zur Abstimmung

Baujahr: 2017 Architekt: Marc Oei; Lederer-Ragnarsdottir-Oei, Stuttgart Ort: Bad Herrenalb
Ferienhaus mit 3 Wohnungen und großem Gemeinschaftsbereich direkt am Flussufer der Alb. Nach ökologischen Gesichtspunkten erstellter Massivholzbau. Das Grundstück ist fast dreieckig, um es bestmöglich zu nutzen, wurde der Bau in einer modernen L-Form angelegt. Es gibt Terrassen- und Strandabschnitten, die zum Fluss hin ausgerichtet sind.
Die Fassade ist ist in Lärchenholz gehalten, für den Innenausbau wurde Fichtenholz verwendet. Die Wände des Hauses bilden „Massiv-Holz-Mauern“ aus sieben Lagen Nadelholzbretter, sie werden ohne Leim von Aluminiumrillenstiften zusammengehalten und besitzen eine hohe Wärmespeicherkapazität und gute Auskühlwerte.
Alle Wohneinheiten sind nach Süden ausgericht und haben direkten Zugang zum Wasser.
Konzipiert als Plusenergiehaus mit 10 kW-PV-Anlage+Speicher.

Zurück