bis zur Abstimmung

Baujahr: 2017 Architekt: kopfarchitekten GmbH Ort: Steinach im Kinzigtal
Im Interkom Gewerbegebiet in Steinach entstand in einer Randlage das Betriebsgebäude der Elektro Heitzmann GmbH. Das als Holzmassivbau errichtete Gebäude ist mit sorgfältig gegliederten Alucobond- Elementen verkleidet. Die kubische Gebäudeform, mit den Gerundeten Ecken vermittelt in Kombination mit dem Fassadenmaterial ein elegantes technisches Design.
Die klare Struktur wird im Inneren mit offenen Raumbeziehungen fortgeführt. Das zweigeschossige Foyer, das auch in der Fassade ablesbar ist bildet den Dreh und Angelpunkt in den internen Abläufen.
Um der zukünftigen Betriebsentwicklung des jungen Unternehmens Raum zu bieten befindet sich im Obergeschoss eine nicht ausgebaute Betriebsleiterwohnung, welche auch als optionale Betriebserweiterung genutzt werden kann.

Zurück