bis zur Abstimmung

Baujahr: 2020 Am Projekt beteiligte Unternehmen: Bilder: Axmann–Rottler Fotografie | Feuerwehr Hohberg Architekt: kopfarchitekten GmbH Ort: Hohberg
Der Neubau der Feuerwehr Hohberg fügt sich durch seine klare, markante Gestaltung prägnant in die umgebende Landschaft ein.
Die Zu- und Ausfahrten sind konsequent getrennt, um Überschneidungen der Zufahrt mit der Alarmausfahrt zu vermeiden.
Das Feuerwehrgebäude ist entsprechend seinen Funktionen in zwei Teile gegliedert, die auch durch ihre unterschiedlichen Höhen und Oberflächen ablesbar sind. Die hohe Fahrzeughalle mit angrenzenden Werkstätten und der Einsatzzentrale und parallel dazu ein flacheren Gebäudeteil mit Umkleide- und Ausbildungsräumen. Der Eingang liegt an deren Schnittstelle und ermöglicht über das Foyer eine kurze und schnelle Erschließung.
Die Einsatzzentrale liegt so, dass alle Vorgänge, die bei einem Einsatz ablaufen von dieser Stelle überwacht werden können.

Zurück