bis zur Abstimmung

Baujahr: 2022 Architekt: Wandel Lorch Götze Wach Ort: Laudenbach
Das neue Gemeindehaus der evangelischen Kirche schafft an zentraler Stelle im Ortskern von Laudenbach sowohl einen Raum für die Kirchengemeinde als auch einen zentralen Stadtbaustein für die Ortsgemeinde.
Baukörper und Dachform orientieren sich an der Form und Größe des dörflichen Archetypus ebenso sehr wie an Form und Ausrichtung des Kirchenschiffs. Der Bezug von Kirche und Gemeindehaus spiegelt sich auch in der Geste des angeschnittenen Baukörpers.
Der große Gemeindesaal im Obergeschoss kann direkt und barrierefrei über den Kirchplatz erschlossen werden und bildet so eine enge Verknüpfung zur Kirche im Vis-a-Vis.
Im Erdgeschoss - auf Straßenniveau - orientiert sich die Nutzung des Neubaus als Sitz des Pfarramts eher in den städtischen Raum, also an die Straße und den Ortskern.

Zurück