bis zur Abstimmung

Baujahr: 2022 Architekt: arabzadeh.schneider.wirth Ort: Ettlingen
Durch ihre abgewinkelten, zueinander gekehrten Baukörper grenzen sich die beiden Wohnhäuser zur angrenzenden Bundesstraße ab. Es entsteht ein geschützter zugleich aber offener Hofraum, der die Wegebeziehungen aus der Umgebung aufnimmt und über die große Freitreppe mit dem Vorplatz zur Straße hin verbindet. Die Platzflächen mit ihren Bäumen, den vielfältigen Sitzangeboten und Spielflächen bilden Bereiche, die sich als Möglichkeit zum Verweilen für alle Altersgruppen anbietet. Die Außenputzflächen differenzieren zwischen rauen Außen- und feinen Hofinnenflächen und akzentuieren so den Aufenthaltscharakter des Platzes.
Die Gebäude mit Tiefgarage schaffen Raum für 69 – teils geförderte – Wohnungen, die in Bereichen für Senioren, Familien und Junges Wohnen um den gemeinsamen Hof gruppiert sind.

Zurück