bis zur Abstimmung

Baujahr: 2019 Am Projekt beteiligte Unternehmen: C. S. Schupp Bau GmbH, Zimmerei Blum, Elektro Keller, Heizungsbau Kunkel, Sanitär und Schlosserarbeiten Wieser GmbH, Häberlein Fensterbau GmbH, Sonnenschutz RS Reck GmbH, Blechnerei Stadelhofer, Schreinerei Stader, Fliesen Feijzi Architekt: Christian Wurz Ort: Insel Reichenau
Neubau eines Einfamilienhauses mit Blick auf den See

Nach Abbruch eines baufälligen Wirtschaftsgebäudes entstand auf dem seenahen Baugrundstück ein zweigeschossiges Einfamilienhaus in Massivbauweise.
Die Wohnebene befindet sich im Obergeschoss; von hier aus bietet sich der Ausblick durch den komplett verglasten Giebel über die Gewächshäuser hinweg auf den Bodensee. Das Erdgeschoss beherbergt die Doppelgarage, Nebenräume sowie den Gästebereich. Ein Anbau in Holzbauweise auf der Westseite bietet Stauraum und unterstreicht den ländlichen Charakter.
Wunsch der Bauherren war es, das Haus bis ins hohe Alter bewohnen zu können, weshalb ein Aufzug integriert wurde. Auf eine barrierefreie Gestaltung der Innenräume wurde großen Wert gelegt.

Zurück