bis zur Abstimmung

Baujahr: 2012 Architekt: Caruso Architekten Ort: Obrigheim
Umbau und Sanierung einer 300 Jahre alten Scheune mit Erweiterungsbau:
Das Wohnhaus befindet sich im Ortskern von Obrigheim und steht auf einem kleinen und recht schmalen Grundstück. Es ist umgeben von einer eingeschossigen Parkgarage, einem Feuerwehrhaus und einem weiteren Wohnhaus, die sehr nahe an das Grundstück heranreichen. Der Kontext des Ortes, die unmittelbare Umgebungsbebauung und der Grundstückszuschnitt haben im Wesentlichen das Gebäudekonzept bestimmt. Das bestehende, nicht mehr sanierungsfähige Wohnhaus wurde abgerissen und durch einen nur 5,50 m breiten Neubau ersetzt. Dadurch entstand eine ausreichend breite Grünfläche auf der Ostseite entlang des Gebäudes. Die Scheune wurde erhalten und zu Wohnraum umgebaut.
Ausgezeichnet für "Beispielhaftes Bauen" durch die AKBW.

Zurück