bis zur Abstimmung

Baujahr: 2021 Am Projekt beteiligte Unternehmen: Zimmerei Hansmann (Steinach), Göppert Holzbau GmbH (Schönwald), Hiram floors (Oberkirch), Elektro Heitzmann (Steinach), Kopf&Sohn (Steinach), Klausmann Fensterbau (Hausach), Benz Ofenbau (Ohlsbach), Bögner Ofenbau (Hofstetten) Architekt: Hardy Happle Ort: Welschensteinach
Der Stinisehof wurde 1690 erbaut und mit sehr viel Eigenleistung über 3,5 Jahre liebevoll denkmalgerecht saniert. Die umfangreiche Sanierung konnte im Jahr 2021 abgeschlossen werden. So konnte der geerbte Hof im Familienbesitz bleiben und aus dem Schwarzwaldhof wurde ein Mehrgenerationenhaus. Die Wohnung im Erdgeschoss wurde komplett saniert, hier wohnt nun die ältere Generation. Oben in der Scheune hat die junge Familie ihr neues zu Hause gefunden.

Zurück